Fasnacht 2022

Schmotzger Dunschtig 2022 – Der Tag (Teil 1)

Es war sehr viel mehr los auf den Straßen und in den Gassen, als ich geahnt hätte. Angedacht war, dass ich zu einem Miniumzug der Blätzlebuebe um 12 Uhr ans Schnetztor käme. Ich hatte mich um ein paar Minuten verspätet, sah keine Spur vom Umzug, bemerkte aber, dass überall Verkleidete herumliefen. Da und dort auch mal ein Fanfarenzug. Die meisten hielten sich am Obermarkt auf, auf der Marktstätte und an den einschlägigen Stellen, wo man eben gern beisammen steht. Fotomotive gab’s jede Menge. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.