Fasnacht 2021

Schmotziger Dunschtig 11.02.2021

Auch wenn’s am Schmotzige 2021 auf den Straßen und in den Gassen etwas überschaubarer zuging als in den letzten Jahrzehnten: Absolut GAAR nichts war nicht los, sondern schon ein kleines bißchen. Insgesamt traf ich auf beinahe ein Dutzend verkleideter Personen, und die meisten trugen löblicherweise sogar eine Maske!

Aber die meisten blieben trotz schönstem Wetter “dehom”, gehorchten dem Slogan der gleichnamigen Fasnachtsinitiative “Ho Narro dehom” (siehe auch https://www.honarrodehom.de), um die Verbreitung des Corona-Virus nicht wieder zu beschleunigen, und schenkten mir das eine oder andere Motiv, indem sie Fahnen an ihre Fenster hingen, oder ihren Hausfassaden und/oder Gärten ein der 5. Jahreszeit angepasstes Dekor verpassten.

Die Kinder dürfte der nahezu totale Ausfall der Fasnacht 2021 am meisten schmerzen. Und natürlich die Schneckenbürgler. Das 100jährige Jubiläum ihres Narrenvereins hatten sie sich gewiss anders vorgestellt. Bleibt zu hoffen, dass sie zum 200jährigen wieder mehr Glück haben!   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.